Wie wäre es mit Florenz?

29.11.2015

Heute ist Florenz an der Reihe.

Als erstes natürlich die engen und kurvigen Berggässchen wieder herunterquälen un dann gemütlich auf der Autobahn ab nach Florenz.

In Florenz angekommen gestaltet sich die Parkhaussuche schwieriger als gedacht. Denn die einzige Straße, die zu dem Parkhaus führt, welches wir uns vorher herausgesucht hatten, ist wie es der Zufall so will, gesperrt. Also muss jetzt auf die Schnelle ein Alternativparkaus her. Das zu finden dauert leider seine Zeit und Zeit kostet Nerven.

P1050049 P1050056 P1050057 P1050061

Wir haben dann aber ein Parkaus gefunden und können uns nun der Schönheit von Florenz widmen und durch die mit Menschenmassen gefüllten Straßen und Gässchen schlendern. Das Restaurant, welches wir uns ausgesucht haben, ist leider nicht so der Knaller. Dafür ist die Eisdiele um so besser. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, das es die besten Eisdiele ist, in der ich jemals war.

P1050081 P1050072 P1050071 P1050068P1050065Und ja, dass war es auch schon wieder aus Florenz. Ich lasse hier mal mehr die Bilder als den Text sprechen.

Was noch erwähnenswert ist, ist unser Rumgeirre auf der Rückfahrt. Da haben wir uns nämlich so richtig verfahren.