Er erwacht endlich zum Leben

20.09.2015

Nicht nur Großbauprojekte wie der Berliner Flughafen verzögern sich in ihrer Fertigstellung und Eröffnung immer wieder, immer weiter nach hinten. Nein – Auch so ein kleiner Blog, wie dieser, kann ganz schön lange auf sich warten lassen.

Eigentlich war ja geplant, das dieser Blog spätestens Anfang August die Welt erblickt. Nachdem der Termin nicht mehr einzuhalten war, war Ende August geplant. Gut daraus ist dann auch nichts geworden und nun haben wir schon Mitte September. Aber jetzt ist es endlich soweit und der Blog wird zum Leben erweckt.

Aber wie ist es überhaupt zu diesem Blog und zu den Verzögerungen gekommen?

Nun – die Idee ist schon etwa zwei Jahre alt. Damals sollte es ein Fotoblog werden. Teilweise habe ich das ganze auch verwirklicht. Aber auch nur Teilweise – Hin und wieder habe ich ein paar Fotos veröffentlicht. Das war es aber auch schon.

Dieses Jahr haben die Planungen, zusammen mit einem guten Freund, für einen richtigen Blog begonnen. Und das Ziel war eben, diesen bis Anfang August zum laufen zu bekommen.

Es sah auch soweit alles gut aus. Ideen waren da, der Internetauftritt komplett entworfen und über mehrere Wochen getestet. Nur was bis zum Schluss unklar war: Der Name. Gut eine Namensidee gab es, unter der wir auch starten wollten, aber es kam ein Urlaub dazwischen. Viel Zeit um Nachzudenken und auf den Entschluss zu kommen: Der Name ist nicht das was wir uns vorstellen und für weitere Planungen ist zur Zeit einfach keine Zeit da. Somit ist das Gemeinschaftsprojekt „Blog“ erstmal am pausieren.

Das ist auch der Grund weshalb ich jetzt doch meinen eigenen, persönlichen Blog, der schon immer in den Tiefen des Internets geschlummert hat, nun final (die letzten zwei Jahre „work in progress“) ins Leben rufe.

Ab sofort gibt es hier alles, was ich so erlebe, was mich bewegt und sonst alles, worüber ich so schreiben will.

Also seit gespannt und lasst euch überraschen.